0 0

Die Kommissarinnen. Fotografien von Herlinde Koelbl, Texte von Thea Dorn und Gabriele Dietze.

Hg. Peter Paul Kubitz und Gerlinde Waz.

21 x 27 cm, 180 S., 136 Abb., davon 80 in Duotone, geb.

Preis inkl. MwSt


Versand-Nr. 298573
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Dieser Band erscheint anlässlich der gleichnamigen Ausstellung im Filmhaus am Potsdamer Platz (noch bis zum 8. März 2005). Der Siegeszug der Fernsehkommissarinnen scheint unaufhaltsam. Der Kommissar ist längst Legende, Derrick gar zur Comic-Figur geworden, Der Alte ermittelt im Vorabendprogramm - zur Prime Time führen und überführen zunehmend Frauen die Männer. Was ist der Erfolg von Bella Block, Eva Blond, Lena Odenthal, Kriminalrätin Prohacek, Rosa Roth, Lea Sommer & Co.? Mal »knallhart«, mal »weiblich« charmant - jede ist anders; mal näher dran am Klischee, mal weiter weg. Herlinde Koelbl, eine der bekanntesten Fotografinnen Deutschlands (u.a. »Spuren der Macht« und »Das deutsche Wohnzimmer«), zeigt 15 prominente Bildschirmermittlerinnen - und eine echte Kommissarin - als Ikonen und Klischeeabbilder einer starken Weiblichkeit, vom Kopf bis zu den Schuhen. Ein Text der bekannten Krimiautorin Thea Dorn und ein kulturhistorischer Beitrag von Gabriele Dietze über die Geschichte der weiblichen Ermittlerin auf dem Bildschirm runden diesen ebenso ungewöhnlichen wie hintersinnigen Bildband ab.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.