0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Wiener Juden im Mittelalter.

Von Klaus Lohrmann. Wien 2000.

24,5 x 16,5 cm, 192 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 396834
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Im vorliegenden Band werden die rechtlichen Rahmenbedingungen für das Leben der Juden geschildert, die direkt von dem religiös-sozialen Mißtrauen ihrer christlichen Zeitgenossen abhingen. Doch waren diese Voraussetzungen auch von finanzpolitischen Erwägungen des Herzogs von Österreich und des Adels geprägt. Die sozialen Verhältnisse in der Gemeinde und ihre Einflüsse auf die Verfassung werden ebenso behandelt wie einzelne Gruppen und ihre Bedeutung für die Geschichte der Stadt. Die Vielfalt jüdischen Lebens und der Beziehungen zum christlichen Umfeld ist das eigentliche Thema des Buches.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.