0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Goethes Mutter. Eine Biographie.

Von Dagmar von Gersdorff. Frankfurt 2008.

464 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 415111
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Tochter des höchsten Beamten der Freien Reichsstadt Frankfurt, des Stadtschultheißen Johann Wolfgang Textor, war erst siebzehn Jahre alt, als sie die Ehe mit dem doppelt so alten Juristen und Kaiserlichen Rat Johann Caspar Goethe einging. Ihm gehörte das Haus am Hirschgraben, in dem sie ein Jahr später als das älteste von sechs Kindern den Sohn Johann Wolfgang zur Welt brachte. Der Fixstern in ihrem Dasein blieb zwar der begabte und berühmte Sohn, doch Frau Aja, wie ihre Freunde sie nannten, führte ein eigenständiges und unabhängiges Leben - keine Selbstverständlichkeit im 18. Jahrhundert. Dagmar von Gersdorff hat das Leben der außergewöhnlichen Frau anhand von Quellen und Zeugnissen erforscht, ihre Recherchen legt sie in dieser Biographie vor. Dabei konnten auch bisher unveröffentlichte Dokumente herangezogen werden, an erster Stelle 30 bisher unerschlossene Haushaltsbücher aus dem Goethe- und Schiller-Archiv Weimar.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.