0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Handbuch Frühe Griechische Philospohie. Von Thales bis zu den Sophisten.

Von A.A. Long (Hg.). Stuttgart 2001.

23,5 x 16 cm, 394 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 311936
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die Anfänge der europäischen Philosophie im griechischen Denken des 6. und 5. Jahrhunderts v. Chr. haben die Philosophiegeschichte nachhaltig und bis in das 20. Jahrhundert hinein geprägt - man denke nur an Nietzsche und Heidegger, Gadamer und Popper. Nach wie vor stehen die gewöhnlich als »Vorsokratiker« bezeichneten Denker im Schnittpunkt intensiver philologischer und philosophiehistorischer sowie philosophischer Forschung. Aus der Perspektive der aktuellen internationalen Forschung werden die frühen griechischen Denker von Thales bis hin zu den Sophisten Gorgias und Potagoras vorgestellt. Zum erstenmal werden auch die Mediziner und Historiker in die Betrachtung mit einbezogen. Darüber hinaus gibt es Kapitel über Sachthemen, die Gemeinsamkeiten des frühen griechischen Denkens darstellen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.