0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Im letzten Garten. Besuch bei toten Dichtern

Von Peter Andreas. Hildesheim 2005.

19 x 25 cm, 208 S., 120 Duplex-Abb., geb

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 316172
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

»Was wäre der Sommer ohne die Flüge der Schwalben, und was wäre das Land ohne die Gräber der Dichter«, notierte Gottfried Benn. In seinem Essay zu diesem Band spricht Günter Kunert von »versuchter Zwiesprache«. Peter Andreas fotografierte die Gräber der 120 bedeutendsten Dichterinnen und Dichter aller Zeiten und Länder von Walther von der Vogelweide, Dante und Petrarca bis hin zu Georg Trakl, Paul Celan und Ingeborg Bachmann. Neben die Bilder ihrer Gräber hat er ihre Texte gestellt: Gedichte, Aphorismen und Sentenzen, Ausschnitte aus Erzählungen, Romanen, Schauspielen und Briefe über den Tod: ernst und nachdenklich, aber auch spöttisch und provokativ.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.