0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

In Hitlers Hand. Die Sonder- und Ehrenhäftlinge der SS.

Von Volker Koop. Wien, Köln, Weimar 2010.

13,5 x 21 cm, 295 Seiten, 20 s/w-Abb., geb. mit SU.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 585440
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

In den Konzentrationslagern Sachsenhausen, Buchenwald und Dachau hielt die SS jahrelang Sonder- und Ehrenhäftlinge aus dem In- und Ausland gefangen. Daneben beschlagnahmte sie zur Unterbringung hochgestellter Staatsgefangener Schlösser, Burgen und Hotels. Die in der Regel streng isolierten Häftlinge hatten einen besonderen Status - häufig wurde ihnen sogar eigenes Dienstpersonal zugestanden. Zu den Geiseln gehörten Politiker, Militärs, Industrielle, Geistliche und Angehörige des Adels, unter ihnen Regimegegner wie Pastor Martin Niemöller, Hitlerattentäter Georg Elser, der ehemalige österreichische Bundeskanzler Kurt Schuschnigg, französische Politiker oder Stalins Sohn Jakob Dschugaschwili. Anhand zahlreicher Belege vermittelt das Buch neue Erkenntnisse über die nationalsozialistische Repressionspolitik.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.