0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kochkünste und Tafelfreuden - Kleine Kulturgeschichte.

Von Hannsferdinand Döbler.

15,5 x 23 cm, 359 S., 200 Abb. in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 156434
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Am Anfang war das Brot. Salzhandel hat es schon in den frühen Zeiten gegeben, aber die Einfuhr von Fischen, die Entlehnung von Obstsorten, die Übernahme von Gerichten ist bereits Zeichen einer reicheren und höheren Kultur: Lukullus brachte aus Kleinasien Kirschen nach Rom, der Inkagott erhielt täglich frische Fische, und im Zeitalter des Absolutismus gab es eine wahrhaft fürstliche Entfaltung der Tafelfreuden, die wiederum ohne intensiven Handel vor allem mit orientalischen Gewürzen nicht denkbar gewesen wären. Von all dem, von vollen Fleischtöpfen, kargen Mahlzeiten und der ewigen Angst der Menschen vor dem Hunger, erzählt dieser Band.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.