0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Lanzelet - Der biographische Artusroman als Auslegungsschema dynastischer Wissensbildung

Von Ulrike Zellmann. Düsseldorf 1996.

14,5 x 22 cm, 310 S., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 259217
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

»Lanzelet« galt stets als früher Trivialroman unter den Artusdichtungen. Anders als sein berühmter Namensvetter ist der Held nicht der Besessene, nicht der Geliebte der Königsgattin, sondern fröhlicher Retter der königlichen Ehe und krisenfester Garant einer gründungsversessenen, familial geordneten Lebenswelt. Die Studie entdeckt über die biografische Lektüre des Textes ein Konzept erzählender Wissensorganisation, ein Ausdrucksphänomen früher adeliger Laienbildung.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.