0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Massenmedien im Europa des 20. Jahrhunderts.

Hg. von Ute Daniel u.a. Köln 2009.

15,5 x 23 cm, 416 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 448443
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Geschichte Europas im 20. Jahrhundert ist zutiefst geprägt von der allgemeinen Verbreitung der Massenmedien. Die mediale Durchdringung der Gesellschaften in allen Ländern des Kontinents veränderte Politik und Gesellschaft ebenso wie Konsum und Kultur. Das macht die europäischen Gesellschaften ähnlicher und lässt ein nationenübergreifendes Publikum von Medienkonsumenten entstehen. Gleichzeitig schafft es neue Anlässe, Inhalte und Formen wechselseitiger nationaler Abgrenzung. Mit diesem Band wird erstmals ein vergleichender Zugang zur europäischen Mediengeschichte des 20. Jahrhunderts eröffnet. Er führt in die Technik- und Rechtsgeschichte der Medien ein, zeichnet den Wandel nationaler und transnationaler Medienöffentlichkeiten nach und stellt die Massenmedien in ihre sozialen, politischen und wirtschaftlichen Kontexte, vor deren Hintergrund ihre Bedeutung erst verständlich wird.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.