0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Mehr Schein als Sein. Als die Mark Kapriolen schlug. Deutsches Notgeld 1914-1923

Von Hans Otto Eglau.

24,5 x 29,5 cm,164 S., 293 Abb., davon 278 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 206105
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Notgeld aus Geldnot! Zwischen 1914 und 1923 zirkulierte die nahezu unglaubliche Menge von über 100.000 verschiedenen Geldscheinen in Deutschland. Die zuerst schmucklosen und primitiv hergestellten Provisorien entwickelten sich immer mehr zu aufwendig gestalteten Bildscheinen und schließlich zu Kleinkunstwerken namhafter Zeichner und Grafiker. Die Präsentation von 263 Notgeldscheinen, eindrucksvolle Illustrationen und Textbeiträge gewähren einen tiefen Einblick in die Geschehnisse einer der schwierigsten Epochen des letzten Jhs.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.