0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Mit Affenzahn über die Eselsbrücke. Die Tiere in unserer Sprache.

Von Matthias Heine. Hamburg 2019.

12,5 x 18 cm, 256 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1130862
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Wie kommt die Maus zum Computer? Was tun, wenn es wie Hechtsuppe zieht? Wie überlebt die Zeitungsente in Zeiten von Fake News? Und warum ist das Leben kein Ponyhof? Viel häufiger als in der Natur begegnen wir den Tieren tagtäglich in unserer Sprache, in Metaphern und Redewendungen. Wann und wie sind sie sprichwörtlich geworden? Matthias Heine hat sich auf ihre Fährten begeben: Da ist zum Beispiel der Maulwurf, der es einem berühmten Agentenroman zu verdanken hat, dass er im Kalten Krieg das Spionagehandwerk erlernt. Oder der Elefant, der ausgerechnet im Deutschen Reichstag zum ersten Mal den Porzellanladen betritt. Da ist der innere Schweinehund, der eine so zweifelhafte Karriere hinter sich hat, dass sie Argument genug sein dürfte, ihn ein für alle Mal von der Leine zu lassen. Ein Buch voll kurioser wie aufschlussreicher Entdeckungen, das uns Zusammenhänge eröffnet, die uns bisher höchstens schwanten. »Heines Buch ist eine vergnügliche Kompilation von Fun Facts.« (FAZ)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.