0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Mozart

Von Wolfgang Hildesheimer. 3. Aufl. Frankfurt 2004.

432 Seiten, gebunden.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 312622
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Hildesheimer, »dieser Mozartianer unter den deutschen Schriftstellern der Zeit« (Merkur), hat seine Arbeit über Mozart als sein Lesebuch bezeichnet. Der Autor spießt das Pathos der Biographik auf und setzt es in Beziehung zu Mozarts großer Musik, die eine Musik ohne Pathos war, eine Musik der »doppelt-zukunftsfähigen« Voraussicht, wie Ernst Bloch dies einmal genannt hat, wenn er bei Mozart von der »doppelsinnigen Archetypen-Tiefe« spricht. Mozart wird in diesem Buch neu beleuchtet. Man sieht Mozart nicht als lichten Apolliniker, der hin und wieder dionysisch aus der Rolle fällt, sonder man sieht ihn in seiner ganzen Gestalt. In einer Gestalt, die neben erklärbaren Zügen auch eine unheimliche Fremdheit enthält, nicht im Leiden und nicht im Tode, und der doch seinem Elend und der Nichtanerkennung durch die Umwelt den höchsten Reichtum und die größte Intensität seiner Musik abgewann.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.