0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Mythos Sisyphos Texte von Homer bis Günter Kunert

Mythos Sisyphos Texte von Homer bis Günter Kunert

Hg. von Bernd Seidensticker u.a.

290 S., 22 Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 181110
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Zeus erlegte Sisyphos die Strafe auf, einen riesigen Stein den Berg hinaufzuwälzen, der ihm jedes Mal, wenn er den Gipfel fast erreicht hat, entgleitet und in die Ebene zurückrollt - eine Chiffre für die sinnlosen Mühen des Menschen. Bis in dieses Jahrhundert hinein erscheint Sisyphos vorrangig als ewig leidender Büßer. Erst Camus stellt den Mythos auf den Kopf: Das Leben braucht keinen Sinn, muss aber in seiner Absurdität erkannt und akzeptiert werden. Dieser Band bietet über 100 Texte von Homer, Lukrez, Ronsard, Byron, Goethe, Heine, Baudelaire, Brandstaetter, Joyce, Camus, Bachelard, Enzensberger, Heiner Müller, Günter Kunert u.a.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.