0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Nacktheit - Ästhetische Inszenierungen im Kulturvergleich

Nacktheit - Ästhetische Inszenierungen im Kulturvergleich

Hg. von Kerstin Gernig.

21 x 13 cm, 350 S., 15 s/w-Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 203491
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Wie gehen verschiedene Kulturen mit dem entblößten menschlichen Körper um? Welche historischen Wurzeln gibt es in der heute inflationär zur Schau gestellten Präsentation des unbekleideten Körpers? Wo verlaufen die kulturellen Grenzen zwischen akzeptierter Zurschaustellung und Tabubruch? Dieser Band gibt Antworten aus kulturvergleichender Perspektive. Dieses Buch, das historische, ethnologische, soziologische und kulturwissenschaftliche Ansätze miteinander verbindet, zeigt, welche kulturellen Bedeutungen sich mit Entblößung verbinden. So wird es möglich, aktuelle Tendenzen, die sich mit Stichworten wie Love-Parade, Christopher Street Day oder Big Brother umschreiben lassen, historisch bis zu den Anfängen des Naturismus und der Freiköperkultur-Bewegung zurückzuverfolgen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.