0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Napoleon. Oder das Welttheater kommt nach Thüringen.

Hg. Horst Fleischer.

16 x 23,4 cm, 366 S., 85 Abb., teilw. Farbabb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Ausverkauft
Versand-Nr. 456977
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Rudolstadt 2002. Der Band enthält Briefe von 1806 bis 1815. In der Regel sind es private Korrespondenzen die sowohl die politischen Verhältnisse in den thüringischen Kleinstaaten Sachsen-Weimar-Eisenach und Schwarzburg-Rudolstadt als auch die persönlichen Lebensumstände und Stimmungen ihrer Verfasser reflektieren. Briefe von Friedrich Justin Bertuch, Karl Bertuch, Amalie von Beulwitz, Friedrich Wilhelm Ludwig von Belwitz, Christian August von Brockenburg, Friedrich von Eisenhart, Karl von Lyncker, Auguste von Sachsen-Coburg-Saalfeld, Friederike Sophie Eleonore von Schardt, Karoline Louise von Schwarzburg-Rudolstadt, Karl von Schwarzburg-Sondershausen, Amelie von Stein, Charlotte Albertine Ernestine von Stein und Gottlob Friedrich Wilhelm Karl von Stein.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.