0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Opium. Eine Kulturgeschichte. Antike, Arabien, China.

Wirkungsweise. Chemie und Drogen heute.

22 x 30 cm, 216 S., div. Farb- und s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 168904
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Opium - Segen und Fluch für die Menschheit. Dies ist die Geschichte des Schlafmohns durch die Jahrtausende: von den Beschreibungen der etwa 5000 Jahre alten Keilschriften der Assyrer, kultischen Zwecken in den alten Kulturen, vom Schlummertrunk der Cäsaren, der Geständnisdroge und Hexensalbe des Mittelalters bis zur Hinterlist des weißen Teufels, dem Heroin, in unserer Zeit. Im 19. Jahrhundert galt Opium oder Laudanum schon bald nicht mehr als exotischer Nervenkitzel, nicht einmal mehr als verbotenes Laster, eher als erfreulicher Helfer gegen die Mühsal des Tage. Ein trauriges Kapitel in der Geschichte der westlichen Handelsnationen sind der Opiumhandel und der Opiumkrieg mit China. In den letzten Jahrzehnten der medizinischen und chemischen Forschung zeigt das Opium mit seinen Derivaten immer mehr sein janusköpfiges Gesicht als Schmerzmittel und als Droge.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.