0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Parteidiktatur und Alltag in der DDR. Aus den Sammlungen des DHM.

Hg. Regine Falkenberg u.a. Katalog, Deutsches Hist. Museum Berlin 2007.

21 x 29,5 cm, 243 Seiten, meist farb. Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Ausverkauft
Versand-Nr. 560600
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Das Leben in und mit der Diktatur steht im Mittelpunkt des Kataloges, der mit seinen zahllosen Fotos und Dokumenten ein lebendiges Bild vermittelt. Wie gelang es den Bürgern in der DDR, ihren Alltag zu bewältigen? Wie entzogen sie sich den Zumutungen der Diktatur und ihrer Ideologie? In welchen Lebensbereichen waren sie - wenn auch widerwillig - loyal? Innerhalb des Spannungsfeldes von innen und außen, von Alltag und Ideologie, werden mit den reichen Sammlungen des Museums beispielsweise SED, Schule, Massenorganisationen, Staatssicherheit oder Berufstätigkeit der Frauen, Jugend und Alter dargestellt. So wird aufgezeigt, wie das Bestreben der Partei, das Leben der Bürger umfassend zu bestimmen, letztlich misslang.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.