0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Schloss Zerbst in Anhalt.

Von Dirk Herrmann. Regensburg 2007.

24 x 30 cm, 396 S., 240 Abb., davon 42 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 389773
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Residenz der Fürsten von Anhalt-Zerbst zählte bis zur Zerstörung 1945 zu den herausragendsten Barockbauten in Mitteldeutschland. Namhafte Baumeister und Künstler waren am Entstehen des Schlosses beteiligt. Mit diesem Buch werden ihre in Zerbst erbrachten Leistungen spezifiziert und gewürdigt. Die einzelnen Bauphasen werden ausführlich beschrieben. Im Innern wurde der Stilwandel vom Barock zum Rokoko eindrucksvoll deutlich. Wies der Festsaal noch kraftvolle Stuckaturen auf, so kennzeichneten das Zedernkabinett filigrane Schnitzereien. Gerade dieses kostbare Interieur vom preußischen Hofbildhauer J. M. Hoppenhaupt d. Ä. im Stil des friderizianischen Rokokos stand den Dekorationen in den Berliner und Potsdamer Königsschlössern sehr nahe. Viele historische Aufnahmen untermauern die ausführlichen Beschreibungen aller Schlossräume.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.