0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Schurke oder Held? Historische Räuber und Räuberbanden aus einem halben Jahrtausend

Thorbecke

21 x 27 cm, 402 S., 288 Abb., davon 24 in Farbe, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 269174
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Besonders im 18. und 19. Jahrhundert trieben in Deutschland und vor allem zwischen Rheinland, Spessart und Bodensee zahlreiche Räuberbanden ihr Unwesen. Schinderhannes, Hölzerlips und Schwarzer Verli sind seither Mythen und Legenden, die bis in die heutige Zeit nachwirken. Ein fundierter historischer Rückblick auf die Wirkungsgeschichte der legendärsten Räuberfiguren vom 16. Jh. bis zu ihrer Präsenz in Theater, Film und Literatur unserer Tage. Mit einzigartigen Aufnahmen von Bildern, Dokumenten und Exponaten aus einem halben Jahrtausend.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.