0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Sex Press. Die sexuelle Revolution in der Untergrund-Presse 1963-1979.

Von Vincent Berniere. New York 2012.

24 x 35 cm, 240 S., 160 farb. und s/w-Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 690040
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Von 1965 bis 1975 entstand eine ganze Anzahl von Zeitschriften, Magazinen, Fanzines und Underground-Erzeugnissen, die die sexuelle Revolution propagierten. In Europa und den USA gehörten zur »Sex Press« Publikationen wie »Other Scenes«, »Yellow Dog«, »Actuel«, »Suck«, »The Body« und »Screw&#8212«. Einige davon widmeten sich ganz dem Sex, andere beschäftigten sich auch mit anderen brennenden Zeitthemen, darunter Politik und Krieg, Menschen- und Frauenrechte, Schwulen- und Lesbenbewegung. Ganzseitige Abbildungen aus den revolutionärsten Publikationen der Zeit machen deutlich, wie sehr dieser Untergrund seit den 1960er Jahren die sexuelle Revolution vorangetrieben hat. Die Zusammenstellung endet in den späten 1970er Jahren, als Pornografie vorherrschend wurde und die »Revolution« in den Hintergrund trat. Ein Blick in eine außergewöhnliche und heute doch beinahe unschuldig wirkende Periode von sexueller Freiheit und Kreativität! (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.