0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Spinoza. Das Abenteuer der Immanenz.

Von Yirmiyahu Yovel. Göttingen 2012.

16 x 22,5 cm, 552 Seiten, Lesebändchen, Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 571423
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

In seinem so lesenswerten wie lesbaren Buch führt Yovel, Gründer des Jerusalemer International Spinoza Institute, die Philosophie Baruch Spinozas auf ihre historischen Ursprünge im spanischen Marranentum zurück. Seine »Philosophie der Immanenz« - alles Sein ist diesseitig und außerhalb davon gibt es nichts - stellt die Hauptprämissen des Judentums wie des Christentums in Frage und gibt zugleich der philosophischen Tradition eine revolutionäre Wende. Mit seiner »Parteinahme für die Weltlichkeit« wurde Spinoza zum Vorboten der Moderne. Kant, Hegel, Heine, Feuerbach, Marx, Nietzsche, Freud haben sich auf Spinoza bezogen. »Für jeden, der sich für die Auseinandersetzung des Judentums mit der Moderne interessiert, ist dies ein unverzichtbares Buch.« (Michael Walzer, Princeton). Band in sehr schöner Ausstattung! (Steidl)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.