0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Süße Nägel der Passion - Die Geschichte der Selbstkreuzigung von Franz von Assisi bis heute

Von Christoph Daxelmüller. Düsseldorf 2001.

13,5 x 21 cm, 304 S., 54 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 257192
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Seit dem 13. Jahrhundert nachvollziehen fromme Menschen die Passion Jesu durch die eigene Kreuzigung oder bringen sich Wunden an Händen, Füßen und an der Brust bei, um sich das Leiden Christi körperlich bewußt zu machen. Daxelmüller spürt in seinem fundiert recherchierten Buch der unbekannten Geschichte der Selbstkreuzigung nach, die bis in die Gegenwart nicht abgerissen ist. Deren Nährboden, die Schmerzensfrömmigkeit, prägt die europäische Kultur und Verhaltensweisen in unserem Alltag. Das Buch führt den Leser durch den Untergrund der europäischen Kultur wie der menschlichen Psyche.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.