0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Tagebücher der Henker von Paris 1685-1847

Von Henri Sanson. Hamburg 2004.

14 x 22 cm, 532 S., geb. Sonderausgabe.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 266272
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Diese Tagebücher der berühmtsten Henkerdynastie in Frankreich, der Sansons, sind keine normale Familienchronik, sondern beleuchten fast 200 Jahre französischer Geschichte aus der Perspektive der Henker von Paris. Die Sansons waren von 1685 bis 1847 Scharfrichter in Paris und leiteten international aufsehenerregende Hinrichtungen wie die des Königsmörders Damiens, König Ludwigs VI., Marie-Antoinettes, Dantons und Robespierres. Bedeutende Ereignisse und illustre Zeitgenossen von der Ära des Sonnenkönigs bis zur Julimonarchie ziehen am Leser vorbei.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.