0 0

Tampen, Pütz und Wanten. Die Seemannssprache.

Von Dietmar Bartz. Wiesbaden 2014.

15 x 23 cm, 320 S., zahlr. historische Abb., geb.

Preis inkl. MwSt
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Versand-Nr. 652148
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Hahnepot, Kielschwein, Bilge, Bugspriet, Bullenstander. 500 Begriffe aus Seefahrt und Schiffbau, Meereskunde und Segelsport für Seeleute und Landratten, Freizeitskipper und Meeresfreunde verständlich ausklamüsert. Aus Friedrich Kluges monumentaler Seemannssprache sind für das Buch die Stichwörter ausgewählt, die in der deutschen Umgangssprache und im Segelsport auch heute noch gebräuchlich sind. Hinzu kommen moderne Bezeichnungen von der »Genua« bis zum »Surfen« und vom »Radar« bis zum »Trimaran«. Dietmar Bartz erklärt die Herkunft von mehr als 500 maritimen Begriffen wie »Smutje«, »Admiral« oder »Want«. Die hier vorliegende 3. Auflage wurde erweitert.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.