0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Tragische Weisen, eine Frau zu töten.

Tragische Weisen, eine Frau zu töten.

Von Nicole Loraux.

120 Seiten, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 157082
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Welche Form hat das Schicksal, eine Frau zu sein, in der antiken Polis angenommen? Nicole Loraux sucht die Antwort in der griechischen Tragödie und entwirft eine Typologie gewaltsamer weiblicher Todesarten. Neben dem Selbstmord der verheirateten Frau steht oft der erzwungene Opfertod der Jungfrauen und der gleichsam gestohlene durch das Schwert des Kriegers: Die Phantasmen des beschädigten Körpers durchkreuzen die festen Zuschreibungen des Weiblichen und des Männlichen - doch bloß im Schauspiel ... Hinter dem befremdlich schönen Titel dieses Essays verbirgt sich eine der eindringlichsten Aufklärungen des politischen Imaginären der Griechen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.