0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Was ist falsch im Maya-Land? - Versteckte Technologien in Tempeln und Skulpturen

E. van Däniken

269 S., durchg. farb. Abb., 15 x 23 cm, geb. (Kopp)

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 2645009
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

In der Fachliteratur über die Maya wimmelt es von unverständlichen Begriffen. Was ist ein 'doppelköpfiges Schlangenband'? Ein 'viergeteiltes Monster'? Eine 'quadratische Drachennase'? Ein 'Kan-Kreuz-Seelenmonster'? Oder ein 'stumpfnasiger Drache'? 'Bei den Maya und Azteken war bei Weitem nicht alles so, wie wir es gelernt haben', schreibt Erich von Däniken (EvD). Er hinterfragt die Deutungen der Archäologen, weist auf Ungereimtheiten hin und schlägt eine neue Betrachtungsweise vor.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.