0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Wer ist der Gral ? Geschichte und Wirkung eines Mythos.

Hg. Sven Friedrich. Katalog, Bayreuth 2008.

21 x 29,7 cm, 80 S., 80 z.T. farbige Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 417327
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der Gral ist nicht nur ein zentrales Symbol im OEuvre Richard Wagners, sondern generell der europäischen und außereuropäischen Kulturgeschichte. Er versinnbildlicht die immerwährende Suche nach der Identität des Ich und der Erlösung im Einswerden mit sich selbst und der Welt. Der Gral erscheint zugleich als Attribut des Guten wie auch des Dämonischen und repräsentiert damit die ganze Bandbreite menschlicher Identität. Der Ausstellungskatalog widmet sich der Geschichte und Ikonographie des Motivs »Gral« ebenso wie der Rezeptionsgeschichte von Richard Wagners Parsifal und der Bedeutung und Funktion des Grals-Symbols im Kontext der NS-Ideologie. Das umfangreiche Bildmaterial dokumentiert eindrucksvoll, wie der sagenhafte Gral zu allen Zeiten die Phantasie von Künstlern beflügelte und welche Aktualität das Motiv bis heute besitzt.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.