0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Will Eisner. Champion of the Graphic Novel.

Von Paul Levitz. New York 2015.

38,5 x 36,5 cm, 220 S., zahlr. farb. und s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 1030388
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Will Eisner (1917-2005), der große amerikanische Comiczeichner mit jüdischen Wurzeln, prägte als erster den Begriff »Graphic Novel« für sein 1978 erschienenes Werk »A Contract with God«. Seitdem bezeichnet dieser Begriff komplexe, in ihrer Handlung anspruchsvolle Bildergeschichten, die sich mit Themen wie Sterblichkeit, Religion, Sexualität, Kriminalität und Politik auseinandersetzen. Doch schon 1940 bis 1952 schuf Eisner seine Serie »The Spirit«, die ebenfalls wegweisend für die Geschichte des Comics wurde. Der vorliegende Band präsentiert die Werke von Will Eisner und deren Hintergründe, neben den berühmten Comics und Graphic Novels auch viel bisher unpubliziertes und seltenes Material aus dem Familienarchiv. Außerdem werden Interviews mit Jules Feiffer, Art Spiegelman, Scott McCloud, Jeff Smith, Denis Kitchen und Neil Gaiman dokumentiert, die sich in ihrem Schaffen auf den Altmeister berufen. (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.