0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Wittgensteins Wien

Von Allan Janik und Stephan Toulmin.

15 x 22,5 cm, 333 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 175340
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Wien war zu Lebzeiten des bedeutenden österreichischen Philosophen Ludwig Wittgenstein der zentrale Ort für viele große Denker und Künstler. Die Kulturforscher Allan Janik und Stephan Toulmin untersuchen den kulturhistorischen Hintergrund für die Entstehung der wichtigsten Werke Wittgensteins, den »Tractatus logico-philosophicus« und den »Philosophischen Untersuchungen«. Sie beschreiben die damaligen Debatten und heben vor allem Wittgensteins Bezug zur englischsprachigen Philosophie hervor, die lange vernachlässigt wurde. Ein spannendender Beitrag zur Kulturtradition Wiens und der jüngsten Philosophiegeschichte.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.