0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der Augenlust und dem Gemüth. Die Glasmalerei in Basel 1830-1930.

Von Anne Nagel u.a.

25 x 32 cm, 400 S., 400 Farb- und s/w-Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 207624
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Die Stadt Basel verfügt über einen besonders umfangreichen und qualitativ hochstehenden Bestand an Glasmalereien aus der Zeit zwischen 1830 und 1930. Diese sakralen und profanen Glasmalereien wurden erstmals als eigenständige Kunstgattung bearbeitet und in einen grösseren Zusammenhang gestellt. Sowohl wichtige europäische Zentren der Glasmalerei wie München und Paris als auch einheimische Künstler und Glasmaler sind dabei mit ihren Werken vertreten. Als Ergebnis einer mehrjährigen Forschungsarbeit präsentiert der reich illustrierte Bildband die mehr als 400 Werke in meist farbigen Abbildungen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.