Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Ein Tag am Meer. Slevogt, Liebermann und Cassirer.
    Katalog, Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz 2018.
    24 x 28 cm, 220 S., 125 farb. Abb., geb.
    Versand-Nr. 1077392
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Nur ein einziges Mal reist Max Slevogt nach Noordwijk an die Nordseeküste Hollands und malt das Meer und den Strand. Die Publikation thematisiert dieses im Oeuvre Slevogts rare Sujet der Strandlandschaft - seine Arbeiten treten in einen reizvollen Dialog mit Werken von Max Liebermann und Lovis Corinth, die zeitgleich dort malen. Auf Einladung des Verlegers und Kunsthändlers Paul Cassirer, mit dem Max Slevogt befreundet ist, treffen sich Liebermann, Corinth und Slevogt in dessen Strandhaus in Noordwijk. Ausgehend von Slevogts bisher der Forschung unbekanntem Gemälde »Skizze mit Flagge« (1908, Detail siehe Umschlag) rückt der künstlerische Austausch der »Deutschen Impressionisten« in den Blick. Der Band erzählt die Geschichte dieses Zusammentreffens und widmet sich einem kaum beachteten Aspekt im Schaffen von Slevogt. Seltene Arbeiten aus dem grafischen Nachlass des Künstlers werden erstmals publiziert, ebenso wie der zum Teil unveröffentlichte Briefwechsel mit den Cassirers, der spannende Einblicke in sein Netzwerk gibt.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten