0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Friedrich Gauermann 1807-1862.

Von Wolfgang Krug. Wien 2001.

21 x 25,5 cm, 256 S., 205 Farb- und s/w-Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 201340
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Wer kennt nicht die Werke Friedrich Gauermanns, seine dramatischen Jagd- und Tierkampfbilder, seine bäuerlichen Genreszenen und reizvollen Landschaftsstudien aus der Alpenwelt? Aus keiner Ausstellung oder Publikation über das 19. Jahrhundert sind sie wegzudenken - Gauermanns künstlerischer Rang gilt längst als unbestritten. Knapp 60 Ölgemälde und Ölskizzen rund 240 Zeichnungen, neun Skizzenbücher, etwa 30 Radierungen sowie etwa 75 Lithographien, insgesamt also mehr als 400 Arbeiten umfaßt die bedeutendste Gauermann-Sammlung weltweit - jene des niederösterreichischen Landesmuseums. Neben diesen Werken, die sein vielfältiges Schaffen illustrieren, befinden sich im Besitz des Landesmuseums auch die hochrangigsten Portraitdarstellungen des Künstlers: das Bildnis von Ferdinand Georg Waldmüller aus dem Jahre 1832 und das um 1836 entstandene, von Friedrich von Amerling gemalte Portrait. Weit mehr als 200 Abbildungen liegt erstmals ein repräsentativer Überblick über eine bislang kaum erschlossenen Sammlung und eine monographische Darstellung von Leben und Werk des Künstlers vor.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.