0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Thomas Sully. Painted Performance.

Von William Keyse Rudolph und Carol Eaton Soltis. Katalog, Milwaukee 2013.

25 x 31 cm, 192 S., 160 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1007653
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Thomas Sully (1783-1872) gehört zu den großen englischsprachigen Porträtisten des 19. Jahrhunderts. Er schuf Bildnisse von Queen Victoria, Thomas Jefferson und dem Marquis de Lafayette, mehr als 2000 Porträts und Darstellungen von Menschen sind von ihm bekannt. Als Sohn von Schauspielern ließ er sich sein Leben lang vom Theater inspirieren. Eine Spezialität seines Schaffens waren die »fancy pictures«, Porträts, die Szenen aus der Literatur, etwa von Shakespeare, oder aus Märchen heraufbeschworen oder die er selbst kreierte. Diese grundlegende Einführung in Leben und Werk von Thomas Sully zeigt, wie der Künstler die Malerei als Performance begriff, was zu sehr ausdrucksstarken Ergebnissen führte. (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.