Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kunst 19. Jahrhundert
zurück zur Liste
  • William-Adolphe Bouguereau.
    Von Marius Vachon. Köln 2019.
    23,5 x 28 cm, 200 S., durchg. farb. Abb., geb.
    Versand-Nr. 1149121
    ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    William-Adolphe Bouguereau (1825-1905) gehörte zu den Hauptvertretern der akademischen Kunst, als der Impressionismus mit seiner Galionsfigur Monet die Moderne einläutete. Unbeirrt durch avantgardistische Strömungen, blieb er seinem klassischen Schönheitsideal, den mythologischen Sujets und seiner Vorliebe für die Allegorie treu. Bouguereau machte sich bald durch seine Dekorationen, beispielsweise des Grand-Théâtre de Bordeaux, sowie durch regelmäßige Auftritte im Pariser Salon einen Namen. In Erinnerung bleiben wird er jedoch als Meister des Frauenaktes, der die Schönheit des weiblichen Körpers wie kaum ein Zweiter auf der Leinwand zu verewigen wusste. Der Autor Marius Vachon folgt in seinen kurzweiligen, reich bebilderten Ausführungen den Spuren des Vollblutakademikers Bouguereau in turbulenten Zeiten, die Kunst und Gesellschaft auf nationaler wie auf internationaler Ebene nachhaltig verändern sollten.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten