0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das Alphabet des Grisha Bruskin.

Katalog, Kunsthalle in Emden 2002.

21,5 x 28,5 cm, 63 Seiten, durchg, farb. Abb. geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 613452
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Der 1945 in Russland geborene und seit 1988 in New York lebende Maler Grisha Bruskin, der in der Bundesrepublik durch seine Bildfolge im Berliner Reichstag einem größeren Publikum bekannt geworden ist, setzt sich in seinem Oeuvre mit zwei Themenkreisen auseinander: mit der jüdischen Glaubenswelt und Kultur, z. B. in der Werkreihe Alefbete (die Bezeichnung für das hebräische Alphabet) und mit den Mythen des »real existierenden Sozialismus« in der Sowjetunion. Die Folge bemalter Porzellanteller »Asbuka - Das ABC der Wahrheit« und die hier erstmals publizierte Serie von Zeichnungen »Mama hat Fenster geputzt« machen den sowjetischen Alltag erfahrbar.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.