0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Facing India.

Hg. Ralf Beil, Uta Ruhkamp. Katalog, Kunstmuseum Wolfsburg 2018.

24 x 31 cm, 240 S., 150 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 1056522
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Wie positionieren sich indische Künstlerinnen heute? Wie gehen sie mit ihrer sozialen Verantwortung und dem Erbe ihrer feministischen Vorreiterinnen um? Welche Sprache finden sie für das Unausgesprochene? In Facing India widmen sich sechs indische Künstlerinnen der eigenen Landesgeschichte sowie Indiens Gegenwart und Zukunft. Zerrissen zwischen Tradition und Moderne befindet sich Indiens patriarchalische Gesellschaft mitten in einem soziokulturellen Wandel. Vibha Galhotra (Jg. 1978), Bharti Kher (Jg. 1969), Prajakta Potnis (Jg. 1980), Reena Saini Kallat (Jg. 1973), Mithu Sen (Jg. 1971) und Tejal Shah (Jg. 1979) beschäftigen sich in ihren multimedialen Werken mit Grenzen als zentralem Thema der indischen Gesellschaft,- ob Geschlechtergrenzen, politische, territoriale, ökologische oder religiöse Grenzen. Die reich bebilderte Publikation begleitet die erste Themenausstellung in Deutschland mit indischen Künstlerinnen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.