Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Flügelretabel in Mecklenburg zwischen 1480 und 1540.
    Von Julia Trinkert. Petersberg 2015.
    23 x 30 cm, 464 Seiten, 400 Abb., davon 281 in Farbe, geb.
    Versand-Nr. 710210
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    In Mecklenburg haben sich viele bis heute häufig unbeachtet gebliebene Flügelretabel erhalten, die in den Jahrzehnten bis zur Einführung der Reformation in hoher Anzahl gestiftet wurden. Dieser unzureichend erschlossene Denkmälerbestand wird erstmals grundlegend flächendeckend und umfassend untersucht, wobei der Fokus nicht nur auf den großen Hansestädten Wismar und Rostock liegt, sondern auch kleinere Städte im Binnenland wie Parchim, Güstrow, Neubrandenburg, Friedland und Dargun sowie das Hinterland erfasst. Grundlage der künstlerischen Vielfalt der erhaltenen Werke, zu denen Holzskulptur, Tafelmalerei und die Schreinkonstruktionen gehören, ist ihr historischer Kontext, der neben Fragen der Provenienz und Denkmalpflege auch die Entstehungsbedingungen hinsichtlich Werkstattorganisation, Auftragsvergabe und Arbeitsteilung thematisiert. Umfassendes Standardwerk zum Thema!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten