Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Asger Jorn & Jackson Pollock. Revolutionary Roads.
    Hg. Michael Juul Holm, Anders Kold. Katalog, Louisiana Museum of Modern Art Humlebæk 2013.
    22 x 26 cm, 200 S., 150 farb. Abb., geb. mit Schutzumschlag.
    Versand-Nr. 821934
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    In den Jahren während des Zweiten Weltkrieges und danach spielten der dänische Künstler Asger Jorn (1914-73) und der amerikanische Maler Jackson Pollock (1912-56) wichtige Rollen in der Entwicklung einer neuen, abstrakt-expressionistischen Kunstrichtung. Mit den Einflüssen des Surrealismus und Picassos sowie des Automatismus in der Malerei fanden beide ihren einzigartigen Stil um das Jahr 1943. Der Band zeichnet diese faszinierende Geschichte anhand von 100 farbigen Reproduktionen sowie mehreren anerkannten Essays, u.a. von Anders Kold und Jeremy Lewison, nach. (Text engl.)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten