0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Janis Avotins.

Hg. Stadtgalerie Schwaz u.a. Katalog, Schwaz 2008.

24 x 27 cm, 208 S., 74 farbige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 416380
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Der junge lettische Künstler Janis Avotins gehört zu den aktuellsten Hoffnungen einer gegenwartstauglichen Malerei in Europa und arbeitet schon seit einiger Zeit im Spannungsfeld zwischen Geheimtipp und Shootingstar. Avotins’ verhangene und teils bedrohlich wirkenden Bildräume evozieren Welten von fundamentaler Verlorenheit. Die Gemälde präsentieren oftmals Szenerien, die von schemenhaften Gestalten inmitten übermächtiger Räume - Architekturen, Landschaften, Interieures - bevölkert sind und in ihrer erzählungsfernen Anonymität eine existenzielle Entfremdung beschwören. Damit ist das Hauptmotiv des Künstlers so klar wie essenziell: Die Präsenz des Menschen, die von einer fundamentalen Einsamkeit geprägt ist. Die Ambivalenz und Verletzlichkeit des modernen Lebens wird zudem durch die verschwommenen Konturen und die weiche Farbgebung seiner Bilder betont. Text dt., engl.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.