0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Joseph Beuys - Richtkräfte einer neuen Gesellschaft. Der Mythos vom Künstler als Gesellschaftsreformer.

Joseph Beuys - Richtkräfte einer neuen Gesellschaft. Der Mythos vom Künstler als Gesellschaftsreformer.

Von Barbara Lange.

17 x 24 cm, 360 S., 65 Abb. und 1 Strichzeichnung, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 149160
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Joseph Beuys scheint wie kein anderer Künstler Deutschlands zentrale Fragen der verschiedenen Kunsttheorien der Moderne weiterentwickelt und die Relevanz von Kunst hinsichtlich gestalterischer Möglichkeiten der gesellschaftlichen Entwicklung neu definiert zu haben. Barbara Lange setzt sich kritisch mit diesem geläufigen Beuys-Bild auseinander und deutet es als Alltagsmythos.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.