Hinweis: Wir verbessern den Artservice Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
  • Mack. Licht im Glas.
    Hg. Iris Nestler. Katalog, Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich 2005.
    24,5 x 31,5 cm, 224 S., durchg. Farbtafeln, pb.
    Versand-Nr. 1139940
    * aufgehobener gebundener Ladenpreis
    geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe ** (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

    Über diesen Artikel

    Das Buch konzentriert sich auf die noch nicht publizierten Glasarbeiten des Künstlers Heinz Mack und deren Veränderungsprozess. Es stellt diese neuen Arbeiten in ein Kontinuum innerhalb der Entwicklung der Glaskunst bei Heinz Mack seit den 60er Jahren. Gerade die isolierte Betrachtung zeigt ihre Sonderstellung als Bindeglied zwischen Architektur, Skulptur und Malerei, zwischen Fläche, Raum und Beleuchtung und letzten Endes auch zwischen autonomer und architektonisch gebundener Kunst und Religion. Im Falle Heinz Macks ist Glasmalerei dreidimensional, ist Malerei auch Skulptur und Skulptur auch Architektur. Das Buch ist damit innerhalb der Literatur über Heinz Mack sowie über diejenige der Glaskunst ein Glied in der Kette der Kunstwissenschaft. (Text dt., engl.)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten