0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Wiener Aktionismus. Sammlung Hummel Wien.

Von Hubert Klocker u.a. Mailand 2005.

29,5 x 21 cm, 265 S., mit 293 teils farbigen Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 334553
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe; TB = Taschenbuch; Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

»Wiener Aktionismus« oder Aktionismus ist sowohl in seiner Ausformung als avantgardistisches Programm einer Künstlergruppe wie auch als generelle Benennung einer Art Grunddynamik in der Entwicklung der Kunst in Österreich zu einem Schlagwort der Zweiten Republik geworden. Bei der zentralen Gruppe von Künstlern, die unter diesem Begriff bekannt geworden sind, handelt es sich um Günter Brus, Hermann Nitsch, Otto Muehl und Rudolf Schwarzkogler. In erster Linie den Werken dieser Künstler ist die vorliegende Publikation mit Arbeiten aus der Sammlung Hummel gewidmet. Text dt. u. engl.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.