0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Andrea Büttner. Immanuel Kant. Kritik der Urteilskraft.

Künstlerbuch. Hg. Museum Ludwig, Köln 2014.

16,5 x 23 cm, 610 Seiten, 200 Abb. und dem vollst. Text von I. Kant, , fadengeheftet, pb..

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 694665
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die international bekannte Künstlerin Andrea Büttner (Jg. 1972) setzt sich in ihrer Arbeit auf eine ganz eigene, künstlerische Weise mit Kants dritter Kritik auseinander: Sie fragt nach dem Kosmos aus Bildern, Metaphern, naturwissenschaftlichen Beispielen und zeitgenössischen Vorstellungen, die Kants Werk bei aller analytischen Schärfe bevölkern. Indem sie dem Kantischen Text jeweils in mehrseitiger Folge Abbildungen beistellt (historische, teils aus Kants Bibliothek stammende, aber auch Fotos aus der heutigen Welt), versucht sie die Bilder- und Vorstellungswelt sichtbar zu machen, vor deren Hintergrund Kants kritisches Werk geschrieben wurde und die in den Text Eingang fand. Zur großen Werkschau im Kölner Museum Ludwig.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.