0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Milch des weißen Mannes. Die Indianer Nordamerikas und der Alkohol.

Von Marin Trenk.

14,5 x 20,5 cm, 230 S., Broschur.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 171310
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Seit die Weißen den nordamerikanischen Ureinwohnern den Alkohol gebracht haben, wird viel darüber gerätselt, weshalb ihm die Indianer in einem solchen Ausmaß verfielen. Marin Trenk hat die historischen Quellen studiert: Dem altbekannten Bild der Europäer von der Trunksucht der Indianer setzt er eine Sicht der indigenen Trinkkulturen als »rituelles Gesamtkunstwerk« entgegen. So eröffnet sich dem Leser nicht nur ein neuer Zugang zu vergangenen indianischen Welten, sondern auch zu einer der faszinierendsten Begegnungen von Europäern und Außereuropäern.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.