0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die russische Avantgarde und Paul Cézanne.

Hg. Ellen Schwinzer, Alla Chilova. Katalog, Gustav-Lübcke-Museum Hamm 2002.

23 x 28 cm, 252 Seiten, 156 farb. Abb. u. Tafeln, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Ausverkauft
Versand-Nr. 573949
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Paul Cézanne ist eine der Schlüsselfiguren der russische Kunstszene zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Mit kaum gezeigten Meisterwerken aus der Tretjakov-Galerie und dem Staatlichen Russischen Archiv für Literatur und Kunst, die mit einigenWerken Cézannes aus dem Puschkin-Museum und der Eremitage St. Petersburg sowie aus deutschen Sammlungen in einen Dialog treten, wird Cezannes Einfluss auf die russische Avantgarde nachgegangen. Eine für das tiefe Verständnis der Cézanne-Rezeption unabdingbare Publikation.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.