0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Domenico Ghirlandaio und die Malerei der Florentiner Renaissance.

Domenico Ghirlandaio und die Malerei der Florentiner Renaissance.

Von Ronald G. Kecks.

24 x 28 cm, 448 S., mit 368 Abb., davon 8 in Farbe, Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 155764
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Das Gesamtwerk des Florentiner Malers Domenico Ghirlandaio (1449-1494) umfaßt mehrere große Wandbildzyklen, zahlreiche freskierte Einzelbilder und repräsentative Tafelgemälde beinahe ausnahmslos religiöser Thematik, die überwiegend im Auftrag privater Stifter aus dem Kreis der vornehmen Bürgerschaft und der engsten Parteigänger der Medici entstanden. Der bekannte Kunsthistoriograph Giorgio Vasari zählte Ghirlandaio als Lehrer des als »göttlich« gepriesenen Michelangelo zu den ersten und ausgezeichnetsten Künstlern seiner Zeit. Die über gut zwei Jahrzehnte nachweisbare künstlerische Tätigkeit des Ghirlandaio ist mit der blühendsten Ära seiner Vaterstadt Florenz unter der Regierung des Lorenzo il Magnifico de Medici verbunden. Der Ruhm, den er sich durch seine Werke bei den Zeitgenossen erwarb und der ihm besondere Ehrung und außerordentliche Lobpreisung über den Tod hinaus bei den frühen Kunstschriftstellern sicherte, ist heute verblaßt.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.