0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Edouard Manet. Dandy, Flaneur, Maler.

Von Hans Körner. München 1996.

29,4 x 20,3 cm, 232 S., zahlr. z.T. farbige Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 463922
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Edouard Manets Werk lässt sich nicht auf eine griffige Stilformel bringen. Er gilt als der entscheidende Anreger für die Freilichtmalerei und gleichzeitig als letzter großer Vertreter der traditionellen Historienmalerei. Auch die Person des Malers schien vielen seiner Zeitgenossen widersprüchlich: Sahen konservative Kritiker in ihm den künstlerischen Anarchisten, so beschimpfte ihn sein Freund Edgar Degas gelegentlich als angepassten Bourgeois. Die vorliegende Monographie versucht, solche und andere Widersprüche nicht aufzuheben, sondern als Charakteristika eines sehr komplexen und modernen künstlerischen Habitus zu verstehen.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.