0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Franz Roh. Magischer Realist. Künstler und Publizist 1890-1965.

Hg. Richard Hampe. München 2014.

14 x 20,5 cm, 80 Seiten, zahlr. farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 673536
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Angeregt durch die Freundschaft mit László Moholy-Nagy experimentierte Franz Roh in den 1920er Jahren auf dem Gebiet der Neuen Fotografie und widmete sich einer weiteren Leidenschaft - seinen surrealistischen Papiercollagen. Der Umfang und Reichtum des künstlerischen Werkes von Franz Roh, der mit Kollegen wie George Grosz, Kurt Schwitters, Willi Baumeister, Jan Tschichold und Max Ernst in engem Austausch stand, wurde erst gegen Ende seines Lebens bekannt. Vor allem lieferte er als Kunsttheoretiker der Neuen Sachlichkeit und Verfasser von Standardwerken zur Malerei der Zwischenkriegszeit maßgebliche Beiträge zur Kunstgeschichte. Mit einer Auswahl an wichtigen Kunstwerken, Texten von und über Franz Roh sowie biografischen Details ist dieser Band eine Hommage an einen außergewöhnlichen Künstler und einen der einflussreichsten Förderer der Avantgarde in Deutschland.

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.