0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Friedensreich Hundertwasser. Gegen den Strich. Werke 1949-1970.

Hg. Christoph Grunenberg. Kunsthalle Bremen 2012.

24 x 30,5 cm, 264 Seiten, 140 farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 574074
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Die Kunsthalle Bremen wagt einen frischen Blick auf einen der bekanntesten und zugleich umstrittensten Künstler des 20. Jahrhunderts: Friedensreich Hundertwasser (1928 -2000). Mit seiner Suche nach neuen leuchtenden Farbwelten und als Vordenker visionärer Kunstformen betrat der Künstler in den 1950er und 1960er Jahren Neuland. In diesem Katalog eröffnen wissenschaftliche Texte - unter anderem zum Motiv der Spirale, zur Aktionskunst und über sein Verhältnis zu Japan sowie zur Pariser und Wiener Kunstszene der 1950er und 1960er-Jahre - neue Perspektiven auf das faszinierende Werk. Der Band umfasst eine beeindruckende Auswahl wenig bekannter Arbeiten aus dem Frühwerk und klassischer Meisterwerke. Die fundierte Publikation präsentiert Hundertwasser als wichtiges Mitglied der internationalen Avantgarde und führt den Leser zurück zu den Ursprüngen dieses außergewöhnlichen Künstlers. (Hatje Cantz)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.