0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Jacques-Laurent Agasse 1767-1849.

Katalog, Tate Gallery London 1988.

24 x 30 cm, 288 Seiten, 74 ganz. Farbtafeln, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 560960
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Jacques-Laurent Agasse (1767-1849) war ein Schweizer Tier- und Landschaftsmaler. Zusammen mit Firmin Massot und Adam-Wolfgang Töpffer gehört Agasse zu den wichtigsten Vertretern der Genfer Schule vom Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts. Er wurde bekannt für seine reich belebten Landschaften; Tier- und Hundedarstellungen im besonderen machten seine Berühmtheit aus, speziell in seiner Londoner Zeit ab 1800 malte er auch wilde und exotische Tiere, die er in den Menagerien beobachtete. Der Katalog zur großen Retrospektive in Genf und London ist das umfangreichste Buchprojekt zu diesem interessanten Künstler. (Text engl.)

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter
(030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL-Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.